Schreiben sie unsinfo_wingtsun@web.de
RUFEN SIE UNS AN
0176 27955914

informationen

FAQ

FAQ

Gibt es eine Aufnahmegebühr und wie hoch ist sie?

In unseren WT-Schule gibt es eine Aufnahmegebühr von 25 €. Die Mitgliedschaft in unserem Verband - der EWTO – kostet 49 Euro im Jahr.

Warum auch Mitglied der EWTO (unserem Verband) werden?

Die EWTO- Mitgliedschaft bietet folgende Vorteile:
a) Man ist über die EWTO speziell fürs WingTsun-Training sowohl Unfall-, als auch Haftpflichtversichert. Wenn man die Jahresgebühr auf 12 Monate umschlägt, beträgt die Gebühr nur 4,10 EUR pro Monat. Dies ist ein sehr geringer Beitrag dafür, dass Sie oder Ihr Kind für ein gesamtes Jahr abgesichert sind.
b) In unserem neuen Kids WingTsun Konzept sind sogar sämtliche Prüfungs- und Urkundengebühren in der Mitgliedschaft bereits enthalten. Somit gibt es keine versteckten Folgekosten. Viele andere “Kampfsportschulen“ erheben für die Kinder teilweise alle 3 Monate Prüfungsgebühren.
c) Man hat die Möglichkeit, ebenfalls in anderen Städten nach dem gleichen Unterrichtskonzept mit dem gleichen Qualitätsstandard unterrichtet zu werden. Interessant für Sie, wenn Sie einmal umziehen oder in einer anderen Stadt sein sollten. Die EWTO hat ca. 2.000 Schulen in Deutschland, also überall!
d) Der Verband bietet uns Ausbildern ein Netzwerk für Weiterbildung, aktuelle Informationen und kollegialen Austausch. So wird ein in Europa einmaliger Qualitätsstandard geschaffen, der für Sie oder Ihr Kind die professionellste und kompetenteste Betreuung bietet. e) Sie erhalten einmal im Jahr die verbandsinterne Mitgliedszeitschrift "WT-Welt" kostenfrei. Die WT-Welt berichtet stets über interessante Neuigkeiten zum Thema WT, Selbstverteidigung, Gewaltprävention und Gesundheit.  

Was ist der Unterschied zwischen WingTsun und Kampfsport?
Im Kampf-sport weiß man Wer, Wann und Wo. Das soll heißen alles geschieht hier in einem bekannten Rahmen. Man kennt den Anderen, weiß wann man “bereit“ sein muss und das es im bekannten Trainingsraum stattfindet. Meist gibt es Regeln, einen Schiedsrichter und eine bestimmte Zeit, worauf man sich einstellen kann. In der Realität weiß man dies alles nicht. WingTsun beschäftigt sich mit der ganzen Bandbreite an Möglichkeiten die uns begegnen können und zeigt schnellstmögliche Lösungsmöglichkeiten auf. Das Blitzdefence-Training versucht Situationen nachzustellen, die “draußen“ passieren können. So lernt man richtig zu reagieren und Situationen richtig einzuschätzen.

Kann jeder WingTsun lernen?
(JA) Wenn man sich normal bewegen kann reicht das als Voraussetzung. Es ist nicht nötig besondere Fähigkeiten mitzubringen oder sich erst in Form zu bringen.

Was braucht man für die erste Schnupperstunde?
Beim Schulleiter bitte vorher telefonisch anmelden. Zum Probetraining eine Sporthose, Sportschuhe und falls möglich ein weißes T-Shirt mitbringen. Eine Wegbeschreibung u. Telefonnummer steht unter der Rubrik Schule.

Ich finde das Kinderprogramm als Elternteil so gut, dass ich es gerne an meiner Schule bzw. Kindergarten vorstellen würde, um evtl. eine Schulung von einzelnen Klassen oder der kompletten Schule anzustreben. Was muss ich tun?
Setzen Sie uns in Kenntnis und Sie erhalten Infomaterial sowie Unterstützung, was die Präsentation bzw. Vorstellung in der Schule betrifft. Gerne kommen wir auch zu einem Elternabend oder einer Lehrerkonferenz. Speziell für Schulen haben wir ein eigenes Schulungskonzept: www.wingtsun-heusenstamm.de/gewaltpraevention.html

Schülerprüfungen und Lehrgänge?
Prüfungslehrgänge sind nicht im Mitgliedsbeitrag enthalten. Sie dienen der Intensivierung des Könnens und gelten als Qualitätsstandard der EWTO. Die Gebühr für ein Lehrgang beträgt 40,- € für 3,5 Std. Meisterunterricht. Prüfungsgebühr SG. 1 - 4 15.- € Prüfungsgebühr SG. 5 – 8 20.- € Prüfungsgebühr SG. 9 -12 25.- €